Am Weg zur Circular Economy: Wir werden die globale Recyclingquote erhöhen​

Dazu ist es notwendig, Recycling weltweit wirtschaftlich zu ermöglichen. Dieser Aufgabe stellen wir uns mit BLUELINE.

Besuchen Sie uns auf der IFAT 2020 von 7. bis 11. September 2020 in München
Hall FGL. 810/27

BLUELINE - Das modulare Aufbereitungssystem für industrielle Reststoffe

BLUELINE ist ein dynamisch rekonfigurierbares Aufbereitungssystem in modularer Bauweise.

Die Anordnung der containerbasierten Aufbereitungsaggregate (Module) wird individuell an den erforderlichen Aufbereitungsprozess angepasst. Dabei kann auf eine umfangreiche Produktpalette, welche nahezu alle etablierten Prozessschritte der trockenen mechanisch-physikalischen Reststoffaufbereitung abgedeckt, zurückgegriffen werden – alles aus einer Hand und aufeinander abgestimmt.

Die dezentrale IT basierte Steuerung erfolgt kabellos mittels Tablet. Diese völlig neue Art der Anlagensteuerung ermöglicht dem Anwender reproduzierbare Aufbereitungserfolge für unterschiedlichste Stoffströme. Maschinenparameter die sich für einen Aufbereitungsprozess etabliert haben stehen jederzeit abrufbereit und werden von der Anlage vollautomatisch eingestellt – je nachdem welcher Stoffstrom gerade aufbereitet wird. Zusätzlich zur intelligenten Steuerung beinhaltet die BLUELINE auch die komplette Förder- und Dosiertechnik.

Wir werden Ihnen bis zu unserer offiziellen Markteinführung im September auf der IFAT 2020 in München Schritt für Schritt weitere Informationen rund um die BLUELINE zur Verfügung stellen. Schauen Sie wieder vorbei und lernen Sie alle unsere Module und Details zur Steuerung kennen. Über unseren Newsletter erhalten Sie alle Infos bequem in Ihren Posteingang.

Welche Vorteile bietet BLUELINE?

Systemlösung

Die Produktpalette deckt nahezu alle etablierten Prozessschritte der trockenen mechanisch-physikalischen Reststoffaufbereitung ab. All in One mit Fördertechnik und Steuerung on board.

Flexibilität

Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle, an das Input-Material angepasste, Verfahrensanordnung sowie eine einfache Erweiterung der Anlage.

Mobilität

Alle Module sind als 20 Fuß - Container gefertigt. Diese Bauform ermöglicht eine unkomplizierte Nutzung gängiger Beförderungsmittel wie Schiff, Bahn und LKW.

Industrie 4.0

Die IT-basierte Steuerung unterstützt den Anwender bei Aufbau, Konfiguration, Inbetriebnahme und ermöglicht laufende Optimierung sowie standortübergreifendes Monitoring.

Standortunabhängig

BLUELINE unterstützt sowohl die zentrale als auch dezentrale Aufbereitung industrieller Reststoffe. Es wird lediglich eine Stromversorgung benötigt - das ist effizient und nachhaltig.

Integration

Mit der BLUEBOX kann die BLUELINE nachgeschaltet an eine bestehende Anlage angebunden werden.

Wirtschaftlichkeit

BLUELINE ermöglicht selbst bei oft wechselnden, unterschiedlichen und geringen Chargen von industriellen Reststoffen eine wirtschaftliche Aufbereitung. Wir entwickeln unsere Aggregate laufend weiter. Diese Optimierungen sind jederzeit in allen Anlagen ohne zusätzlichen Aufwand nachrüstbar. Somit ist Ihre Anlage immer am neuesten Stand der Technik.

Mehr Informationen über das Potential der BLUELINE werden in den nächsten Wochen an dieser Stelle veröffentlicht. Besuchen Sie uns wieder, oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Werden Sie Teil einer neuen Ära im Recycling industrieller Reststoffe

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter sichern Sie sich weitere Informationen zur BLUELINE unverbindlich und exklusiv.

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Sie können den Erhalt unserer E-Mails auch jederzeit widerrufen.

Auf BLUELINE ist Verlass: Wir entwickeln und produzieren in Waidhofen an der Ybbs in Österreich. Langjährige und etablierte Partner garantieren die beste Technologie hinter unserem System.

Neben unseren Industriepartnern vertrauen wir auf die Kooperation mit etablierten Forschungseinrichtungen.

LINETECHNOLOGY GmbH

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, mit unserer Technologie etwas zum Erhalt unseres Planeten beizutragen, indem Recycling global an Gewichtung gewinnt.

Da dies aber nicht durch guten Willen alleine funktioniert, braucht es dazu erstklassige Lösungen, die auch einen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Genau das bieten wir mit BLUELINE.

Die LINETECHNOLOGY GmbH entstand 2019 aus einer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung der IFE Aufbereitungstechnik GmbH.

Das Team der LINETECHNOLOGY GmbH
Das Team der LINETECHNOLOGY GmbH

Wie kam es zur Entwicklung der BLUELINE?

Die Welt befindet sich im stetigen Wandel der jedoch immer stärker durch den Menschen, getrieben aus wirtschaftlichen Interessen und den daraus resultierendem Raubbau unserer natürlichen Rohstoffe negativ beeinflusst wird. Schlagworte wie „Circular Economy“ oder „Cradle to Cradle“ umschreiben Visionen und Zielsetzungen um unseren Planeten durch unsere Konsumgesellschaft nicht noch mehr zu belasten.

Die IFE Aufbereitungstechnik GmbH entwickelt und produziert seit Jahrzehnten innovative Apparate im Bereich der Förder-, Sieb-, Dichte- und Magnettechnik und trägt so zur Erreichung dieser Ziele beim Bau neuer stationärer Aufbereitungsanlagen entscheidend bei.

Um jedoch global betrachtet „Circular Economy“ und „Cradle to Cradle“ flächendeckend zu ermöglichen, braucht es abseits von zentralen stationären Aufbereitungsanlagen auch eine Technologie die sowohl dezentrales Recycling als auch die Aufbereitung von in geringen Mengen anfallenden industriellen Restfraktionen wirtschaftlich möglich macht.

Konzeptionell und unter der Schirmherrschaft der IFE Aufbereitungstechnik GmbH entwickelt, zeichnete sich diese neue Art der flexiblen Aufbereitung mit zunehmendem Projektfortschritt als eine immer umfangreichere Aufgabenstellung dar, deren lückenlose Umsetzung auch die Implementierung von Trenntechnologien anderer Unternehmen und somit die Kooperation mit diesen unumgänglich machte.

Sowohl der dadurch entstehende Widerspruch zur bestehenden Firmenstrategie der IFE Aufbereitungstechnik GmbH, als auch der Markt und die zur Umsetzung erforderlichen seriennahen Produktionserfordernisse gaben schlussendlich den Ausschlag, die BLUELINE samt betroffenem Projektteam in ein eigenständiges Unternehmen, der LINETECHNOLOGY GmbH auszugründen.

Die LINETECHNOLOGY GmbH wird sich als Schwester der IFE Aufbereitungstechnik GmbH komplett unabhängig und ohne Verflechtungen am Markt etablieren und bietet modulare, dynamisch rekonfigurierbare, containerbasierte Aufbereitungsanlagen unter dem Namen BLUELINE an.

Lernen wir uns kennen!

Sie schätzen den persönlichen Kontakt?
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und finden gerne gemeinsam heraus, wie BLUELINE in Ihrem Prozess optimal eingesetzt wird.

Lukas Seisenbacher, LINETECHNOLOGY

Lukas Seisenbacher

Leiter Vertrieb & Marketing
+43 (0) 676 847 172 201
lukas.seisenbacher@line-technology.com

Selbstverständlich können Sie uns auch eine Nachricht übermitteln – wir werden uns verlässlich bei Ihnen melden.

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Im Falle einer Newsletter-Anmeldung können Sie den Erhalt unserer E-Mails auch jederzeit widerrufen.

Nutzen Sie auch unsere Social Media Kanäle, um laufend über neue Entwicklungen rund um BLUELINE informiert zu bleiben.